Tataaaaaaa….TRIDDANA!

Nun ist es raus – dies Jahr haben wir Besuch aus dem fernen Argentinien! Beehren werden uns Juan José, Pablo, Diego und Maximiliano, kurz: TRIDDANA, Folk-Power-Metal vom Feinsten! 

Die Band wurde Anfang 2011 in Buenos Aires gegründet. Ihre Musik kombiniert die Schönheit und Energie der irischen und schottischen Volksmusik mit dem reinsten Power-Metal. Der Name der Band ist eine Adaption aus dem irischen Wort „troideanna“, was „Kämpfe“ oder „Schlachten“ bedeutet.


Ihr erstes Album „Ripe For Rebellion“ aus dem Jahre 2013 war bereits ein Erfolg und erhielt viele ausgezeichnete Bewertungen, Einschätzungen und die Aufmerksamkeit der ganzen Metal-Szene. Sie verdienten sich schnell einen Ruf als solider und optisch ansprechender Live-Act, mit „The Power & The Will“, welches seit Dezember 2015 weltweit durch das deutsche Label PowerProg vertrieben wird, gelang es TRIDDANA, einen würdigen Nachfolger zu ihrem Debütalbum zu schaffen.

Für TRIDDANA ist es eine wahre Berufung, ihre Musik auf der Bühne kraftvoll und authentisch zu präsentieren. Abgerundet wird die Show durch ihre Bühnenkostüme und em­pha­tische Highland-Dudelsack Passagen. Sie tun alles mit Klasse und Leidenschaft – und wir freuen uns riesig auf Argentinien in Seedorf!

Kauft doch einfach mal die „Katze im Sack“!!

Weil wir schnell sind, gibt es bereits Tickets für das 9. Open Air Seedorf am 22.07.2017, zu erwerben wieder bei allen bekannten reservix-Vorverkaufsstellen ( z. B. in Bad Bevensen bei der Buchhandlung Zimmermann) oder online unter „Tickets“ auf unserer Homepage.

Dank der großzügigen Sponsoren und des erfolgreichen OAS 2016 kann der Preis erneut im Vorverkauf bei schlanken 8,-€ gehalten werden (falls dann noch vorhanden, 10,-€ an der Abendkasse).

Auch wenn mit der Bekanntgabe der Bands erst in Kürze begonnen wird, geht Ihr bei Erwerb kein echtes Risiko ein, denn es kommen wieder tolle Bands, versprochen!

Rockige Grüße vom OAS-Team

HEAVY X-MAS!

Liebe Freunde,

Danke für die vielen lauten Bewerbungen aus aller Welt für das OAS 2017! Wir werden Anfang 2017 beginnen, mit den ersten Bands Kontakt aufzunehmen und danken allen Bands, die uns ihre Musik anvertraut haben. Bitte entschuldigt, dass wir nur die Bands kontaktieren werden, die in die engere Auswahl kommen.

Wir hoffen, ihr alle werdet reichlich beschenkt und wünschen euch Frohe Weihnachten, ein besinnliches Fest mit euren Liebsten und einen grandiosen Start ins Jahr 2017!

Euer OAS-Team

Wer will mit uns spielen?!

Am 22. Juli 2017 jährt sich das Open Air Seedorf bereits zum unglaublichen 9. Mal! Und da brauchen wir wieder Bands, die mit und für uns spielen.

Was ihr mitbringt: Einen Auftritt, der nach vorne geht; heftig, aber rhythmisch; Material für ca. eine Stunde; Richtung Metal, Rock, Alternative, Industrial, Grunge oder ähnliches…

Was ihr bekommt: Eine reelle Aufwandsentschädigung; professionelle Bühnentechnik; eine warme Mahlzeit inklusive alkoholfreier Getränkeflat und ein sehr begeisterungsfähiges Publikum in wunderschönem familiären Ambiente.

Bewerbt Euch per Mail über

bewerbungen [et] oas-seedorf.de

oder über unser Bewerbungsformular auf der Homepage.

Bewerbungsschluss ist diesmal der 4. Dezember 2016.

Seid kreativ – wir sind gespannt!

Euer OAS-Team

Im Oktober geht´s weiter!

Liebe Freunde,

nachdem das diesjährige Open Air ein grandioses Fest war mit tollen Bands, Cocktail mit Palmenstrohhalm trinkenden Metalheads, Matschbrötchen und friedlichen entspannten Gästen, genießen wir in Seedorf den Spätsommer, bevor wir bereits im Oktober wieder mit der Planung für das nächste Jahr beginnen.

Vorher helfen wir noch alle beim legendären Kartoffelfest hier in Seedorf am 18. September ab 11 Uhr – wer Hunger hat, sollte vorbeikommen.

Jetzt erstmal allen Freunden der gepflegten Unterhaltung einen ruhigen Spätsommer und Herbst! Wir sehen uns!

Euer OAS-Team

Ach – und falls Ihr wissen möchtet, was Eure Haustiere so machen, wenn Ihr das Haus verlässt – schaut hier:

OAS 2016: Das war UNGLAUBLICH!

Alter Schwede. Also, wer das verpasst hat, dem können wir auch nicht mehr helfen! Am gestrigen Samstag wurde mal wieder die Pferdewiese in Seedorf auseinander genommen, aber wie:

Los ging es um kurz nach Vier mit Anemoi. Es folgten Double Me, Down By Contact, die Uelzener Band The Beautiful Masquerade und Taina. Dann gab es eine kurze Abkühlung von oben, aber Cripper aus Hannover machten als Headliner dermaßen Druck auf der Bühne, dass auch der letzte kleine Regenschauer das Weite suchte. Die Menge vor der Bühne hatte sichtlich ihren Spaß. Seht selbst:

Gleich geht`s los!

Es kann losgehen!

Die Bühne steht mittlerweile, die Getränke sind gekühlt und die Sonne bestellt.

Bitte denkt bei der Anfahrt daran, dass der Barumer Weg heute Einbahnstraße ist und nur von Seedorf aus befahrbar ist.

Leider kein Witz: As I Rise, die am Mittwoch spontan für die erkrankten DieVersity zugesagt hatten, haben heute Nacht leider wieder abgesagt wegen einer Erkrankung ihres Gitarristen. Zwar wird in der Kürze der Zeit keine „Ersatz“-Ersatzband mehr gefunden werden, aber wir sind uns sicher, die Bühne wird gerockt und ihr werdet weggeblasen.

Wir freuen uns auf Euch!!

Bis gleich, Euer OAS-Team

Luftaufnahme des OAS-Geländes von Bernd Meyer
Luftaufnahme des OAS-Geländes von Bernd Meyer

Metal in der Lüneburger Heide