Im Oktober geht´s weiter!

Liebe Freunde,

nachdem das diesjährige Open Air ein grandioses Fest war mit tollen Bands, Cocktail mit Palmenstrohhalm trinkenden Metalheads, Matschbrötchen und friedlichen entspannten Gästen, genießen wir in Seedorf den Spätsommer, bevor wir bereits im Oktober wieder mit der Planung für das nächste Jahr beginnen.

Vorher helfen wir noch alle beim legendären Kartoffelfest hier in Seedorf am 18. September ab 11 Uhr – wer Hunger hat, sollte vorbeikommen.

Jetzt erstmal allen Freunden der gepflegten Unterhaltung einen ruhigen Spätsommer und Herbst! Wir sehen uns!

Euer OAS-Team

Ach – und falls Ihr wissen möchtet, was Eure Haustiere so machen, wenn Ihr das Haus verlässt – schaut hier:

OAS 2016: Das war UNGLAUBLICH!

Alter Schwede. Also, wer das verpasst hat, dem können wir auch nicht mehr helfen! Am gestrigen Samstag wurde mal wieder die Pferdewiese in Seedorf auseinander genommen, aber wie:

Los ging es um kurz nach Vier mit Anemoi. Es folgten Double Me, Down By Contact, die Uelzener Band The Beautiful Masquerade und Taina. Dann gab es eine kurze Abkühlung von oben, aber Cripper aus Hannover machten als Headliner dermaßen Druck auf der Bühne, dass auch der letzte kleine Regenschauer das Weite suchte. Die Menge vor der Bühne hatte sichtlich ihren Spaß. Seht selbst:

Gleich geht`s los!

Es kann losgehen!

Die Bühne steht mittlerweile, die Getränke sind gekühlt und die Sonne bestellt.

Bitte denkt bei der Anfahrt daran, dass der Barumer Weg heute Einbahnstraße ist und nur von Seedorf aus befahrbar ist.

Leider kein Witz: As I Rise, die am Mittwoch spontan für die erkrankten DieVersity zugesagt hatten, haben heute Nacht leider wieder abgesagt wegen einer Erkrankung ihres Gitarristen. Zwar wird in der Kürze der Zeit keine „Ersatz“-Ersatzband mehr gefunden werden, aber wir sind uns sicher, die Bühne wird gerockt und ihr werdet weggeblasen.

Wir freuen uns auf Euch!!

Bis gleich, Euer OAS-Team

Luftaufnahme des OAS-Geländes von Bernd Meyer
Luftaufnahme des OAS-Geländes von Bernd Meyer

Running Order

Seit Wochen fragt Ihr Euch doch schon, wer wann bei uns zu hören und sehen ist! Das Warten hat ein Ende – hier nun die Running Order:

16.00 – 16.45 Uhr: ANEMOI

17.00 – 17.45 Uhr: DOUBLE ME

18.00 – 18.45 Uhr: DOWN BY CONTACT

19.00 – 19.45 Uhr: THE BEAUTIFUL MASQUERADE

20.00 – 20.45 Uhr: DIEVERSITY AS I RISE

21.00 – 21.45 Uhr: TAINA

22.00 – 23.00 Uhr: CRIPPER

Bitte merken, damit Ihr auch keinen Saitenhexer versäumt.

Endlich gibt’s Karten! Bitte weitersagen!

Dank der vielen Sponsoren kann der Preis für das Open Air auch dieses Jahr im Vorverkauf bei nur 8,- € gehalten werden (falls noch vorhanden, 10,- € an der Abendkasse).  Tickets sind erhältlich bei allen bekannten reservix-Vorverkaufsstellen( z. B. in Bad Bevensen bei Buchhandlung Zimmermann) oder online unter „Tickets“ auf unserer Homepage.

Beeilt Euch – die Nachfrage ist riesig! Sichert Euch Euer Ticket im Vorverkauf; an der Abendkasse könnte es knapp werden.

Denn: Wenn alle, dann alle!

Endspurt……5,4,3,2: TAINA!

Im November noch ein Auftritt als „Schrankband“ bei Joko & Klaas in der Sendung Circus HalliGalli, im Juli schon bei uns auf der Bühne – das kann nur TAINA aus Bremen. Das Trio beschreibt seinen Musikstil als Industrial Rock mit Metalriffs und unterschiedlichen Elektronikeinflüssen. Dabei kreisen die Texte oft um die abgründigen Seiten der menschlichen Psyche, um dunkle Geheimnisse, die unser Handeln beeinflussen.

Wir freuen uns, TAINA bei uns auf der Bühne begrüßen zu dürfen!

Taina
Taina

Metal in der Lüneburger Heide