Open AIr seeDorf 2022

Endlich können wir euch den nächsten Termin für das Open Air Seedorf nennen.

Es findet nun am 16.07.2022 statt. Wir sind schon voller Vorfreude, nach so langer Zeit endlich mal wieder mit euch abrocken zu können. 🤘🎉

In diesem Zuge wollen wir nun auch die Bewerbungen für die Bands starten. Bewerbt euch wie gewohnt per E Mail an
oas@oas-seedorf.de oder bei Backstage Pro auf unserer Seite.

Bis dahin

Euer Vorstand vom OAS

Vorstandssitzung September 2021

Hey Fans des guten Musikgeschmacks!

So langsam neigt sich die Urlaubszeit zu Ende und das bedeutet für den Verein, dass die Planungen für unser Open Air Seedorf in 2022 starten.

In der kommenden Woche wird sich der Vorstand wieder zusammensetzen und über den Termin für das Open Air 2022 beraten. Wir müssen unsere tollen Vereinsmitglieder und Helfer endlich mal wieder zusammentrommeln. Es gilt, sich um die Bandbewerbungen, das Vereinsleben im Allgemeinen und diverses Internes zu kümmern.

Auch im Verein haben wir uns alle eine gefühlte Ewigkeit nicht gesehen und wir müssen jetzt nach langer Pause erstmal alles wieder ins Rollen und in die gewohnten und bewährten Bahnen bringen.

Drückt alle die Daumen, dass wir nach zwei Jahren Auszeit in 2022 das Festivalgelände wieder mit krass geiler Musik beschallen können. Wir wünschen uns, mit euch – den treuesten Fans ever – und mit guten Getränken und leckerem Essen einfach wieder Spaß zu haben.

Eurer OAS Team

Abgesagt- Open Air Seedorf 2021

Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir uns schweren Herzens dazu entschieden haben, auch in diesem Jahr das Open Air abzusagen.

Wir werden uns nun voll und ganz auf das kommende Jahr konzentrieren. Dazu wird es auch wieder eine neue Bewerbungsfrist für die Bands geben, welche komplett neu ausgewählt werden. Der genaue Termin wird hier noch veröffentlicht.

Wir hoffen auf euer Verständnis und bleibt alle gesund.

Bis dahin euer OAS Team

Abgesagt Oas 2020


Liebe Metal-Fans und Gäste des OAS!

Lange haben wir gewartet und uns die Entscheidung wirklich schwer gemacht. Aber nun ist sie gefallen:

Das Open Air Seedorf 2020 ist abgesagt!
Am 17.04.2020 wurde im Niedersächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt die „Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus“ geregelt, dass Veranstaltungen, Zusammenkünfte und ähnliche Ansammlungen von Menschen mit 1.000 oder mehr Teilnehmenden, Zuschauenden und Zuhörenden (also sogenannte Großveranstaltungen) bis zum Ablauf des 31. August 2020 verboten sind. Dazu zählt auch der Besuch dieser Veranstaltungen.

Auch wenn unser Festival mit maximal 500-600 Gästen ganz sicher nicht direkt über der Verbotsgrenze liegen wird, sehen wir uns in der Pflicht das Open Air trotzdem abzusagen.

Als Verein haben wir eine gesellschaftliche Verantwortung gegenüber euch als unseren Gästen. Aus unserer Sicht kann es keine Rolle spielen, ob wir 500 oder 1.000 Gäste auf der Festwiese begrüßen… Die Ansteckungsgefahr und somit auch eine hohe Übertragungsrate bleiben in jedem Fall bestehen.

Der Vorstand wird versuchen schnellstmöglich einen neuen Termin für 2021 zu finden. Eine Verschiebung in das zweite Halbjahr erscheint uns nicht sehr sinnvoll, da zum einen vermutlich sehr viele Veranstalter dahin umplanen werden und einen angemessenen Termin zu finden schwierig werden wird. Und zum anderen kann niemand vorhersagen, ob das Verbot nicht eventuell über den 31. August hinaus bestehen bleibt.

In der großen Hoffnung, dass bis 2021 ein Stück weit Normalität eintritt, wird der Vorstand daher versuchen alle bisher gebuchten Bands für das nächste Jahr zu verpflichten.

Es tut uns von Herzen leid, dass die erste offizielle Amtshandlung des neuen Vorstand die Absage des Open Airs ist. Aber wir wissen, dass ihr unsere Entscheidung versteht und wir uns alle zusammen um so mehr auf OAS 2021 freuen.

Haltet Abstand, bleibt gesund und passt auf euch auf!

Für das gesamte OAS-Team.

Euer Vorstand

Wichtige Information!

Aus gegebenem Anlass (Corona) – der uns und alle Veranstalter auf der ganzen Welt betrifft – möchten wir euch mitteilen, dass wir alle Vereinsversammlungen bis auf Weiteres nicht durchführen werden. Wir geben aber noch nicht auf. Die Planungen für das Open Air am 04.07.2020 laufen weiter auf Hochtouren, damit es hoffentlich wie angekündigt stattfinden kann.

Drückt uns ganz fest die Daumen. Im Hintergrund geht es weiter.

Aus diesem Grund wird es in diesem Jahr keinen Vorverkauf der Karten geben. Dies soll sowohl euch und uns schützen, falls das Open Air doch nicht stattfinden kann. Als kleine Entschädigung werden wir im Falle des stattfinden Open Air am 04.07.2020 den Eintritt an der Abendkasse für Alle auf 10 € senken.

Weiterhin möchten wir uns bei allen Sponsoren der letzten Jahre bedanken und würden uns freuen, wenn wir auch in diesem schweren Jahr auf die Unterstützung für unseren kleinen gemeinnützigen Verein bauen können.

Einen ganz großen Dank an alle, die uns unterstützen oder mit ihren guten Gedanken begleiten.

Bleibt Gesund euer OAS Team

Bandauswahl ist durch!

Ganz vorneweg möchten wir an dieser Stelle mal einen GANZ dicken Dank an die 378 Bands loswerden, die sich für einen Auftritt beim OAS 2020 beworben haben! Wahnsinn!

Wir haben in den langen Winterwochen alle* Bands probegehört und gestern Abend eine Auswahl getroffen. Der Vorstand des OAS wird die ausgewählten Bands in den kommenden 14 Tagen kontaktieren. Es wäre sehr cool, wenn ihr uns in diesem Jahr die Ehre geben würdet!

Solltet ihr in den nächsten zwei Wochen nichts von uns hören, braucht ihr aber nicht zu denken, dass wir euch nicht brauchen – denn wie in jedem Jahr konnten wir auch dutzenden (!) Bands, die einen top Eindruck hinterlassen haben nicht zusagen, weil es einfach zu viele sahnemäßige 1a Bewerbungen gab. Und wie ihr wisst, wir können nur sieben Bands spielen lassen…

Wir bitten daher alle Bands, die in diesem Jahr (noch) nichts von uns hören: Bewerbt euch für 2021 einfach wieder. Irgendwann werden wir auch euch hören. Versprochen.

*ach ja, einen hab ich noch. Wenn ihr euch bei uns bewerbt und wir keinen Song von euch finden können – weder auf CD, bei Youtube, als mp3, bei Soundcloud, Facebook undundund. Überall nix. Tja, dann braucht ihr euch auch nicht bewerben. Manche werden schmunzeln, aber auch das gab es. Nicht nur einmal.

OAS gibt einen aus!

Der Street-Gourmet war auch zu später Stunde noch belagert!

Ja, ihr habt richtig gelesen, das OAS hat richtig eingeschenkt, und zwar für die Helferinnen und Helfer beim OAS 2019. Etwa fünfunddreißig geladene Gäste konnte der Vorstand zu seiner „Saisonabschlussfeier“ begrüßen. Neben einem kurzen Rückblick auf die diesjährige Veranstaltung und einem Ausblick auf das OAS am 4. Juli 2020 standen die kulinarischen Genüsse und das nette Beisammensein im Mittelpunkt. Extra aus Lübeck wurde der Burger-Spezialist Street-Gourmet eingeflogen um die Helferinnen und Helfer satt zu machen, das eine oder andere kühle Getränk hat die Sache abgerundet.

Herzlichen Dank an den OAS-Vorstand für die super Organisation dieser Veranstaltung!

Vierter Juli Zwanzigzwanzig!

Wir haben einen sehr (!) guten Grund für Euch, schon mal einen Kalender für das kommende Jahr anzuschaffen.

Vielleicht habt ihr es noch nicht gewusst, aber ihr habt jetzt was vor am Samstag, den 4. Juli 2020, denn an diesem Tag werden euch wieder sieben Bands in sieben Stunden mit allerbestem Metal und Rock versorgen.

Ein guter Grund also, sich diesen Termin schon mal dick im (neuen) Kalender anzustreichen!

Metal in der Lüneburger Heide